BauGrund wächst weiter: Neuer Standort in Düsseldorf

Zum 01. Juli 2014 hat die BauGrund Immobilien-Management GmbH ihren zehnten deutschen Standort eröffnet und setzt damit weiterhin auf Kundennähe und auf nachhaltiges Wachstum.

 

Der Immobilienspezialist ist derzeit mit ca. 100 Mitarbeitern in zehn deutschen Städten vertreten und verwaltet Wohn- und Gewerbeeinheiten mit einem Gesamtwert von über 1,9 Milliarden Euro. Mit der neuen Niederlassung in Düsseldorf ist das Unternehmen neben Bonn, Wuppertal und Frankfurt am Main im Westen Deutschlands stark aufgestellt.

 

„Es ist unser strategisches Ziel, unsere Dienstleistungen und Mitarbeiterkompetenzen flächendeckend direkt vor Ort anzubieten. Dieses Vorgehen erfordert ein deutschlandweit breit aufgestelltes Standortnetzwerk“, erläutert BauGrund-Vorstand Christian Brückner und betont zudem, dass mit der neuen Präsenz in Düsseldorf und den direkten Ansprechpartnern vor Ort auf die Erfordernisse des Marktes sowie den Kundenwünschen optimal eingegangen werden kann.

 

Im frisch bezogenen Firmenstandort werden künftig Mitarbeiter der Bereiche Property Management und Technisches Objektmanagement als verlässliche Ansprechpartner für die regionalen Kunden zur Verfügung stehen.

 

„Wir sind froh darüber, dass wir aufgrund der steigenden Auftragslage weiter nachhaltig wachsen und nun unseren zehnten Standort eröffnen konnten. Mit Düsseldorf haben wir einen weiteren attraktiven Standort gefunden und konnten hier ein professionelles und kompetentes Team für unsere Kunden integrieren“, so Brückner weiter.

 

Die neue Düsseldorfer Niederlassung der BauGrund Immobilien-Management GmbH ist unter folgenden Kontaktdaten zu finden:

Grafenberger Allee 277-287, 40287 Düsseldorf
Tel: 0211 / 61089-598, Fax: 0211 / 61089-616

Weitere Informationen zu allen Standorten finden Sie hier: http://www.baugrund.de/standorte

 

Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahrenZustimmen