BauGrund baute WEG-Geschäft 2014 deutlich aus

Der Bonner Spezialist für die Verwaltung und Treuhandverwaltung von Immobilienvermögen, die BauGrund Immobilien-Management GmbH, hat ihr Geschäftsvolumen in der Betreuung von Wohneigentumsgemeinschaften insbesondere in der Zusammenarbeit mit Bauträgern und Projektentwicklern im Jahr 2014 deutlich ausgebaut.

 

Insgesamt konnten 13 neue Wohnungseigentumsgemeinschaften mit rund 900 Wohneinheiten gewonnen werden. Die neuen Verwaltungsmandate befinden sich in Berlin, Bonn, Frankfurt, Köln, München und Wiesbaden.

„Neben unserem wachstumsstarken Segment Property Management  sind die gewonnenen WEG-Mandate in 2014 ein guter Erfolg für unsere Zwei-Säulen-Strategie“, sagt BauGrund Vorstand Christian Brückner.

Eines der herausragenden neuen Objekte in der WEG-Verwaltung ist die Übernahme der Erstverwaltung der ValentinsTERRASSEN in München-Unterschleißheim. Im ersten und zweiten Bauabschnitt des Ensembles übernahm die BauGrund vom Bauträger KLAUS Wohnbau die Verwaltung von 64 Wohneinheiten noch in 2014. Der dritte Bauabschnitt mit 10 Wohneinheiten geht im Jahr 2015 in die Verwaltung durch BauGrund über. Darüber hinaus wurde BauGrund im Jahr 2014 für weitere Erstverwaltungsmandate von den Projektentwicklergesellschaften BPD vormals Bouwfonds, NCC und dem Bauträger PROJECT Immobilien aus Nürnberg, wie dem Kölner Projekt "anders Wohnen", einer Kooperation zwischen evohaus aus Karlsruhe und der Katholischen Kirchengemeinde St. Jakobus, beauftragt. Bei dem Projekt „anders Wohnen“ wurde gleichzeitig die Mietsonderverwaltung für die Katholische Kirchengemeinde St. Jakobus in Köln übernommen.

„Aufgrund des anhaltenden Baubooms der vergangenen Monate und unserer langjährigen Expertise, sehen wir in der gezielten Ansprache von Bauträgern und Projektentwicklern, im Zusammenhang mit der Erstverwaltung von Immobilienbeständen, eine große Chance unsere Geschäftstätigkeit zu erweitern und die relevanten Zielgruppen professionell zu unterstützen“, so Brückner weiter.

Besonderen Fokus bei der Betreuung ihrer Kunden legt BauGrund dabei auf das Technische Objektmanagement insbesondere während der Gewährleistungsphase. Gerade in Bezug auf Gewährleistungsmängel und der damit einhergehenden Beweislastumkehr ist es wichtig, in der Betriebsphase eine saubere Aufnahme und Dokumentation sicher zu stellen. Gebündelte Expertise mit eigenen Architekten und Ingenieuren gewährleisten bei BauGrund eine umfassende und kompetente Betreuungsleistung.

Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahrenZustimmen